Finanzberatung in Hamburg-Marienthal

Philipp Wolff berät dich zu Versicherungen, Finanzen, Altersvorsorge und Geldanlage
Wichtiger Hinweis: Alle CFDL-Finanzberater arbeiten generell in der Online-Beratung, stehen aber auf Wunsch auch persönlich innerhalb deiner Region zur Verfügung. » kostenlosen Beratungstermin vereinbaren

Moin, ich bin Philipp, 

ich arbeite seit 2019 hauptberuflich in Hamburg als Finanzberater.

Gemeinsam mit meinem Team möchte ich dafür sorgen, dass sich jeder Hamburger in Fragen zum Thema Geld (Versicherung, Geldanlage, private und betriebliche Altersvorsorge, Baufinanzierung, …) vertrauensvoll und transparent beraten lassen kann. Gerne erkläre ich auch dir in unserer doch etwas anderen Finanzberatung, wie du die beste Entscheidung für dein Geld und deine Zukunft treffen kannst.

2020 war wegen der Corona-Pandemie nicht nur für Hamburg und deren Einwohner ein schwieriges Jahr, sondern für fast alle Menschen. Auch in 2021 kann noch nicht von einem Ende der Krise gesprochen werden. Viele meiner Kunden waren und sind direkt betroffen. Somit ist ein enger Kontakt und intensiver Service eine Herzensangelegenheit für mich. Eine ganzheitliche Finanzplanung im Vorhinein und eine Anpassung auf die aktuellen Gegebenheiten ist unabdingbar.

Für mich ist es elementar wichtig meine Kunden in Hamburg und auch deutschlandweit umfassend zu beraten und exklusiven Service zu leisten. Mein Anspruch als Berater ist es, für meine Klienten zum Thema 

  • Versicherungen
  • Finanzplanung
  • Baufinanzierung / Immobilien
  • und Altersvorsorge / Geldanlage vertrauensvoller Ansprechpartner zu sein.

Dein Finanzberater
in Hamburg

Philipp Wolff Berater  in Hamburg-Marienthal
Philipp Wolff
Berater

Terminvereinbarung

Bovestraße 45A
22043 Hamburg-Marienthal

Zahlreiche Haushalte, private und geschäftliche Klienten, nicht nur in Hamburg, fühlen sich durch mich und mein Team gut beraten und durch den durchgängigen Service gut aufgehoben. Die Bewertungen verdeutlichen das:

Bewertungen zur Finanzberatung in Hamburg

Bewertung: 5/5
basierend auf 25 Kundenmeinungen


Johanna Nitschke

kompetente, authentische Beratung und sehr anschauliche Infoblöcke. Dazu (wirklich!) unverbindlich. Hab mich super aufgehoben gefühlt und bin dankbar, durch diese Beratung nun in der Tat weise mit meinen Finanzen umgehen zu können. Daher sehr empfehlenswert!

feemke friese

Ich fühle mich bei CFDL sehr gut beraten. Sie arbeiten unglaublich transparent und gehen auf alle Wünsche und Bedürfnisse ein. Zudem schauen die Mitarbeitenden, dass die Beratung an die eigenen aktuelle Lebenssituation angepasst wird und die Angebote und Empfehlungen dementsprechend gewählt und vorgeschlagen werden. Immer wieder gerne!

Robert Krause

Ich bin bereits seit fast 3 Jahren Kunde und kann Beratung, Produktqualität und Service nur empfehlen. Ich habe viele Dinge gelernt die wichtig sind um sinnvoll mit meinem Geld umzugehen. Ich konnte sogar durch einen Vergleich bestehender Versicherungen viel Geld sparen und habe zusätzlich noch bessere Leistungen erhalten. Wenn ich Fragen habe, wird promt geantwortet. Ich bin froh den Wechsel damals gemacht zu haben!

Das Silber

Fühle mich sehr gut aufgehoben und beraten. Die Sitzungen sind immer locker und lustig. Was mir persönlich immer ein bisschen die Anspannung nimmt. Weiter so.

Laura B

Eine ehrliche und authentische Beratung auf Augenhöhe. Auf individuelle und spezifische Wünsche wird eingegangen, ebenso gelingt eine angenehme und unkomplizierte 'Beratungssituation', welche in jedem Alltag Platz finden kann. Nachhaltig auf allen Wege - Danke!

Alle Google-Bewertungen anzeigen

Willst auch du einen starken Finanzberater in Hamburg oder deutschlandweit an deiner Seite haben, dem du vertrauen kannst? Ein Finanzpartner der auf deine Wünsche und Fragen eingeht und bei dem du im Mittelpunkt stehst?

Vereinbare einfach einen unverbindlichen Beratungstermin. Wir treten dafür in der Regel online, in bestimmten Fällen aber auch persönlich in Hamburg, in Kontakt.

Terminvereinbarung

Nun zu mir:

Geboren und aufgewachsen bin ich in Güstrow, dem Herzen Mecklenburg-Vorpommerns.

Nachdem ich dort mein Abitur abgeschlossen habe, hatte ich eine 3-monatige Verschnaufpause in der ich ein wenig durch Europa gereist bin, um im Anschluss daran die nächsten 12 Jahre meines Lebens Uniform zu tragen, denn ich habe mich als Zeitsoldat bei der Luftwaffe verpflichtet. Das erste Jahr war ich in Bayern („Grundausbildung“), die nächsten 4 Jahre in Hamburg (BWL-Studium mit Abschluss Master und Beförderung zum Offizier), dann 1 Jahr südlich von Berlin in meiner Stammeinheit. Die nächsten 2 Jahre verbrachte ich in der Nähe von Siegen für meine Fachausbildung, um die letzten 4 Jahre meiner Dienstzeit wieder südlich von Berlin aus einem Bunker heraus für die Sicherheit im deutschen Luftraum zu sorgen.

Die Perspektive Berufssoldat zu werden, war für mich nicht attraktiv genug und so streckte ich meine Fühler nach Alternativen aus, die mich langfristig glücklicher machen würden und mich eventuell auch wieder in die schöne Hansestadt Hamburg bringen würden.

Im Endeffekt kam dann aber doch alles anders als gedacht.

Wenn du interessiert daran bist, herauszufinden wie ich den Weg in diese intransparente mit Skepsis behaftete Branche gefunden habe, musst du einfach nur weiterlesen:

Ich lernte auf einem Geburtstag einer gemeinsamen Freundin Jasper als einen sehr sympathischen Typen kennen, der mir und meiner Frau im Verlaufe unseres Gesprächs auch anbot, mal einen Blick auf unsere Finanzen und Versicherungen zu werfen, da er dies beruflich mache und neben unfassbar wichtigen Informationen, die jeder brauche, auch immer ein großes Potential an Einsparungen möglich machen könne. Bei uns ging dann natürlich erstmal die Schublade „Der ist Versicherungsmakler oder Finanzberater, der will uns doch nur was verkaufen“ auf. Doch er war uns so sympathisch und betonte, dass die Finanzberatung kostenlos und unverbindlich wäre, dass wir uns dafür entschieden doch mal einen unabhängigen Blick auf unsere Produkte werfen zu lassen und gaben ihm unseren Kontakt.

Im Vorhinein verwaltete eine andere Finanzberaterin, eine gute Bekannte aus dem Freundeskreis meiner Eltern, unsere Finanzen und Versicherungen, die für eine weitgehend unabhängige Gesellschaft tätig ist. Wir waren mit ihrer Finanzberatung immer zufrieden und haben ihr auch vertraut, zumal wir damals keine Ahnung hatten wie die Branche funktioniert und was man bei unterschiedlichsten Versicherungsprodukten, wie Krankenversicherung, Baufinanzierung oder auch Altersvorsorge und Geldanlage beachten sollte.

Als Jasper uns dann aber in seiner transparenten Beratung aufklärte, wie die Branche funktioniert und was man unbedingt beachten sollte (optimaler weise) bevor man sich zum Beispiel für bestimmte Anlageprodukte entscheidet, war uns klar, dass wir hier eine viel höhere Beratungsqualität erfuhren. Die Theorie der Beratung wurde dann an unseren vorhandenen Produkten praktisch angewendet und was in der Branche so passiert, zeigte sich am besten an dem Beispiel der Riester-Versicherung meiner Frau:

Ihre Eltern hatten damals im Zuge einer Finanzberatung einen Riester-Vertrag für sie abgeschlossen, den die gute Bekannte meiner Eltern nicht für optimal hielt und empfahl ihr in der Beratung den Wechsel zu einem anderen Anbieter. Wir folgten ihrer Empfehlung vertrauensvoll. Als Jasper dann in der Analyse beide Verträge verglich, fiel in seinen Bewertungen auf, dass der vorige Vertrag um ein Vielfaches besser war in Sachen Rendite, Kosten etc. Den Unterschied hat er uns schwarz auf weiß dargelegt.

Ich stellte mir in der Folge die Frage, warum die gute Bekannte meiner Eltern, in ihrer Rolle als Berater, den Anbieter mit uns gewechselt hat. Mir kamen 6 Gründe in den Kopf: 

  • Unwissenheit?
  • Abschlussdruck?
  • mangelnde bessere Alternativen?
  • ein Vertrauensverhältnis, in dem man das schon mal machen kann?
  • Provisionsorientierung?
  • waren wir vielleicht doch nur eine Zahl für sie?

Als dann zusätzlich noch Einsparungen von ca. 500€ im Jahr durch den Wechsel von Versicherungsprodukten möglich waren, war unsere Entscheidung zum Beraterwechsel getroffen.

Dieser Wechsel zog auch ein paar Kündigungen und Bestandsübertragungen nach sich, die unsere ehemalige Beraterin natürlich auf den Tisch bekam. Davon entzürnt, versuchte sie uns ihre entgangenen Provisionserlöse in Rechnung zu stellen (eine Aktion ohne jegliche rechtliche Grundlage). Das war ein Schock für uns, da es sich um mehrere 1.000€ handelte.. Zu diesem Zeitpunkt wurde uns klar, dass in der Branche sehr viel falsch läuft, ohne dass der Kunde davon in der Regel etwas mitbekommt. Wir vermuteten letztendlich, dass die Freundin meiner Eltern aus einer Mischung der oben aufgezählten Gründen so handelte, wie sie es tat.

Nach dieser Odyssee die wir durchlebten, hin und hergerissen zwischen Fakten von Jasper und der Beziehung zu der Bekannten meiner Eltern, habe ich mir die Frage gestellt ob es anderen Leuten auch so gehen könnte wie uns, oder ob wir ein absoluter Ausnahmefall waren. So machte ich ein Experiment daraus und fragte ein paar meiner Freunde und Verwandten, ob sie sich doch bitte auch mal für so eine Finanzberatung, Aufklärung und Analyse zur Verfügung stellen mögen. Wie erwartet, war bei einigen die „Schublade Finanzberatung“ so groß, dass sie mich abgewiesen haben mit dem Tipp: „Pass bloß auf, dass du da in nichts Zwielichtiges rein gerätst“. Doch ein paar Bekannte haben zugestimmt und wurden belohnt, da sie im Nachhinein sehr dankbar für die Informationen waren und sich bei ihnen ähnliche Einsparungspotentiale zeigten. Aus dem Experiment wurde dann sehr schnell eine Passion und aus dem Nebenjob die Hauptberuflichkeit Finanzberater. Zusätzlich dazu habe ich die IHK-Ausbildung „Fachmann für Versicherungsvermittlung“ erfolgreich abgeschlossen. Der Titel „Fachmann für Finanzaufklärung“ hätte mir zwar besser gefallen, aber im Endeffekt liegt es an mir, meine Erkenntnisse und Fähigkeiten in meiner Finanzberatung optimal für die Menschen einzusetzen.

Bereits vor Ende meiner Dienstzeit war klar, dass ich mit meiner Frau nach Hamburg ziehen würde, denn wir kannten die Hansestadt bereits beide aus der Vergangenheit, haben beide Freunde dort und Hamburg ist die goldene Mitte zwischen unseren Heimatorten.

Dieser Umzug nach Hamburg zog aber auch nach sich, dass ich mit Jasper nicht mehr persönlich daran arbeiten konnte, unsere Vision von CFDL zu verwirklichen und wir unsere Gespräche und Meetings gezwungenermaßen über das Internet organisieren mussten. Dieser Prozess zwischen mir in Hamburg und ihm in Berlin intensivierte sich über die Zeit und eröffnete uns die Möglichkeit auch mit unseren Kunden größtenteils online zu kommunizieren. Zumal unsere Reichweite auf einmal auch nicht mehr nur auf unsere jeweilige Region (hauptsächlich Hamburg und Berlin) beschränkt war. Auf diese Weise sammelten wir Erfahrungen in diesem neuen Bereich der Beratung und waren von der dann auftretenden Corona-Krise nur insofern betroffen, wie es der individuelle Kunde war.

Wenn ich mich mal nicht um die finanzielle Weisheit von Interessenten kümmere, dann beschäftige ich mich am liebsten mit meiner Frau und unserem Sohn, den sie mir im Jahr 2019 geschenkt hat. Wir sind viel in Hamburg und Umgebung unterwegs, um schöne Orte zu erkunden. Zusätzlich spiele ich Volleyball im Ligabetrieb über das Bundesland Hamburg hinaus (hoffentlich bereits in 2021 trotz Corona möglich) und auch vor der Playstation findet man mich ab und zu. Die Zeit für Freunde und Familie kommt nie zu kurz.

Ich freue mich euch kennen zu lernen, euch darauf aufmerksam zu machen, wenn ihr in einer ähnlichen Situation stecken könntet wie wir damals, beziehungsweise euch vor den finanziellen Fehlern, zum Beispiel in Sachen Altersvorsorge, zu bewahren, die wir in der Vergangenheit gemacht haben.

Liebe Grüße
Philipp

Terminvereinbarung